Van Weeghel Doppenberg Kamps Notarissen

Familien­recht

Vor- oder Nacherbfolge

Mit einem Testament können Sie über mehrere Generation Einfluss auf die Verteilung Ihres Erbe ausüben. Während der Vorerbe bereits mit Ihrem Tod Erbe wird, erhält der Nacherbe den Nachlass erst im Nacherbfall, in der Regel bei Versterben des Vorerben.

Zum Beispiel: Sie möchten, dass die Uhr im Wohnzimmer nach Ihrem Tod Ihrer kinderlosen Nichte zukommt. Wenn Ihre Nichte stirbt, soll nicht der Bruder die Uhr erben, sondern ein anderer Neffe. Sie bestimmen dann den Erben Ihrer Nichte. Das nennt man Nacherbfolge.

Mehr über Testament
Keppelseweg 1, 7001 CE Doetinchem, Niederlande