Van Weeghel Doppenberg Kamps Notarissen

Immobilienrecht

Kosten zzgl. zum Kaufpreis
  • Grunderwerbsteuer ab den 1. Januar 2021:
    • Käufer im Alter von 35 Jahren oder älter zahlen 2% Grunderwerbsteuer für privat genutzte Immobilien, die als Hauptwohnsitz dienen sollen.
    • Für Ferienhäuser und Ferienwohnungen, die nicht als Hauptwohnsitz dienen (die Immobilie wird nicht mehr als 6 Monate im Jahr bewohnt), beträgt die Grunderwerbsteuer 8%.
    • Auch bei gewerblich genutzten Immobilien beträgt die Grunderwerbsteuer 8%.
    • Für Privatpersonen zwischen 18 und 35 Jahren, die eine Immobilie erwerben, die als Hauptwohnsitz dienen soll und einen Kaufpreis unter 400.000 € hat, gibt es unter bestimmten Voraussetzungen eine Freistellung der Grunderwerbsteuer.
  • Notargebühren für die Beurkundung;
  • Gebühren für den Hypothekenbrief;
  • gegebenenfalls Notargebühren für den Kaufvertrag;
  • gegebenenfalls eine Abschlussprovision für ein Darlehen bei einer niederländischen Bank = ca. 1% der Hypothekensumme;
  • Gebühren des Katasteramtes;
  • Gegebenenfalls Maklergebühren.
Mehr über Ankauf und Verkauf
Keppelseweg 1, 7001 CE Doetinchem, Niederlande